Drucken

100. Geburtstag des Musikvereins 1919 Offenthal e.V.

Das Jahr 2019 steht für den Musikverein 1919 Offenthal ganz unter dem Motto: 

100 Jahre MVO – Wenn das kein Grund zum Feiern ist!

Aus diesem Grund laufen auch die Planungen für die jeweiligen Jubiläumsveranstaltungen auf Hochtouren.

Den Auftakt der Reihe macht das Jahreskonzert. Das jährliche Frühjahrskonzert 2 Wochen vor Ostern, am 07. April 2019 um 16:00 Uhr in der Philipp-Köppen-Halle in Offenthal, wird dieses Jahr zum Jubiläumskonzert des Vereins. Der musikalische Leiter Rolf Wurtinger wird die Gäste und auch seine Orchestermitglieder mit auf eine Zeitreise mitnehmen.

Zeitreise? Ist damit die Reise durch Zeit und Raum gemeint? Reisen wir in die Vergangenheit oder in die Zukunft?

Fest steht, dass es sich um eine musikalische Zeitreise handeln wird, auf die Rolf Wurtinger das Publikum und auch die Musiker mitnehmen möchte. So wird das vergangene Jahrhundert, wie es der Musikverein erlebt hat, von den Anfängen im Jahre 1919 bis zum heutigen Tag, mit einer entsprechenden Stückauswahl aufbereitet. Es wird eine stilistische Darstellung der Musik im Wandel der Zeit – zum einen will das Orchester die Musik der „guten alten Zeit“ darstellen, genauso wie die neuen Klänge der modernen Welt. Standen noch zu Beginn der öffentlichen Auftritte und Konzerte des Musikvereins die klassischen Militärmärsche, Polkas, Operetten und Evergreens auf den Notenpulten, so wurden die Stücke im Bereich der Unterhaltungsmusik immer an die aktuellen Charts angepasst und in den Konzerten fanden anspruchsvolle, konzertante Blasmusik wie Fantasien, Ouvertüren, Suiten den Weg auf das Direktionspult. 

Genau diese schrittweise Entwicklung des Orchesters im Laufe der 100 Jahre möchte Rolf Wurtinger durch seine Stückauswahl dem Publikum aufzeigen. So findet sich auf dem Programm der wohl bekannteste Jazztitel aus den 20er Jahren, der „Tiger Rag“, aber auch Herb Alperts bekanntesten Trompetenmelodien aus den 70ern und natürlich auch die Kulthits der Neuen Deutschen Welle, die die 80er belebten fehlen nicht in der Auswahl.

Aber das wohl herausforderndste Stück handelt von der wohl gerade populärsten Großstadt Europas. Mit dem Stück „Portrait of a City“ will der Komponist Philip Sparke mit seinem 2018 veröffentlichten Stück in das pulsierende Leben der Millionenmetropole London entführen.

 Die Zeitreise wird aber nicht nur für die Zuhörer ein spannendes Erlebnis, sondern auch für die meisten der Orchestermitglieder. Schaut man durch die Reihen der aktiven Musiker, so stellt man fest, dass das Orchester aus vielen jungen Musikern besteht. So wird es auch für diese eine interessante Reise durch die Zeiten des eigenen Vereins.

Passend zum musikalischen Thema soll es noch einen historischen Abriss in Form einer kleinen Ausstellung über den Verein neben dem Konzert geben, den sich sich die Zuhörer schon vor dem Konzert widmen können. Die Musiker laden ihre Gäste bereits um 15:00 Uhr zu einem kleinem Sektempfang ein.

 Als weitere Veranstaltungen zum Jubiläum wird es noch eine festliche Feierstunde im Mai 2019 geben.

Die große Jubiläumsfeier findet dann im August, vom 23.08. – 25.08.2019 in Offenthal auf dem Festplatz statt mit einem bunten Programm für Groß und Klein, es seien nur die Beatles Revival Band  und die LIEBLINGSBAND als Teil des Programms genannt.